approach

Der Mensch steht für uns gleichermaßen im Blickpunkt der Interventionen wie die Organisation. Ergebnisorientierung und Menschlichkeit sind für uns kein Widerspruch, sondern ein herausforderndes Spannungsfeld!

Die Systemische Sichtweise ist ein wichtiges Element unserer Arbeitsweise und ermöglicht eine nachhaltige Umsetzung geplanter Verbesserungen. Eine Organisation ist ein lebendes System, das aus Menschen und Kommunikation besteht. Der systemische Berater hat daher die Aufgabe, mögliche emotionale Hindernisse für die Umsetzung aufzuspüren und zu bearbeiten, ein gemeinsames Verständnis für die geplanten Veränderungen herzustellen und auch die Unternehmenskultur zu hinterfragen um in eine neue ungewohnte Richtung gehen zu können. So können ein neues Selbstverständnis und mehr Eigenverantwortung bei den Mitarbeitern und schließlich im ganzen System entstehen, auf deren Basis auch schwierige Situationen und große Veränderungen gemeistert werden.

In manchen Beratungssituationen ist auch fachliche Kompensation erforderlich. Wenn etwa strukturelles Know-how fehlt oder operativer Führungsbedarf gefragt ist, können wir im Netzwerk auch entsprechende Fachberater hinzuziehen. Systemische Prozessberatung wird dann durch konzeptionelle und operative Beratung ergänzt, jedoch immer im Sinne einer nachhaltigen Umsetzung und in Hinblick auf die gemeinsame Vision.

In vielen Phasen des Beratungsprozesses setzen wir künstlerische Methoden wie z.B. Malen, Geschichten erzählen oder improvisiertes Schauspielen ein, um innere Bilder abzugleichen, gemeinsame Zielbilder zu entwickeln oder Phänomene im Unternehmen erlebbar zu machen. Diese Methoden wirken auf der emotionalen Ebene, sind völlig authentisch und beinhalten oft überraschende Lösungswege.

Unsere Haltung ist wertschätzend, konstruktiv und zukunftsorientiert. Wir behalten Ihr Anliegen im Auge und arbeiten im Jetzt mit dem, was da ist. Wir schaffen Vertrauen und regen zum Querdenken an. Und wir freuen uns darauf, Sie auf Ihrer persönlichen Reise zu begleiten!